Wikinger*innen fallen in Muggenhof ein

Der Boden erbebt jeden Donnerstag um Viertel nach eins, wenn die ersten Wikinger*innen, in die Halle der Wanderer Grundschule in Muggenhof, einfallen. Zwar ohne Schiff, aber mit derselben Entschlossenheit und Willensstärke nehmen die Zweitklässler am Basketballtraining teil.

Hier lernen sie spielerisch die Grundregeln und Techniken des Basketballs. Nach einer Dreiviertelstunde anstrengendem Training sind sogar hart gesottene Nordmänner und Nordfrauen erledigt und machen Platz für die nächste Horde.


Die nächste Einheit beginnt um 14:15 Uhr. Dabei können es die älteren Wikinger*innen meistens gar nicht erwarten und belagern die Halle schon 10 Minuten bevor die erste Einheit endet. Sobald die Halle frei ist, stürmen die älteren Nordländer*innen mit gleichem Tatendrang ein und geben beim Training alles. Es wird um jeden Ball gekämpft, aber trotzdem bleiben die Teilnehmer immer fair.


Wir dürfen gespannt sein, ob sich die beiden Stämme belohnen und die Turniere als erfolgreiche Beutezüge abschließen können.


„Ich freue mich, dass unser Angebot in der Wanderer Schule so gut aufgenommen wird und die beiden Einheiten voll besetzt sind. Man merkt auch, dass alle Kinder Lust auf Basketball haben und voll dabei sind.“ Übungsleiter Luis Schlosser




Aktuelle Nachrichten
Folge uns
  • Facebook Classic