Die Forster Foxes sind Nürnbergs bestes Schulteam im Basketball

Nürnberg (Post SV). In der Sporthalle der Paul-Moor-Schule fanden am Wochenende die Abschlussturniere des größten Sport-nach-1-Projekts Nürnbergs, „Durchstarten mit Basketball“ statt. Am Samstag sammelten rund 130 Zweitklässler erste Turniererfahrung, am Sonntag spielten die acht besten Schulteams der Dritt- und Viertklässler in der Sparkassen-Grundschulliga des Post SV ihren Meister aus. Das sind wie vor der zweijährigen Corona-Unterbrechung die Forster Foxes. Die Bismarck Beavers und die Grimm Gorillas sicherten sich Platz 2 und 3.


Im Der Jubel in der Halle war ohrenbetäubend, als die Schlusssirene um 14:26 Uhr beim Spielstand von 14:18 ertönte. Die Basketballer*innen in den gelben Jerseys mit dem Fuchs auf der Brust fielen sich in die Arme oder klatschen ihren Trainer ab. Auf der Tribüne applaudierten rund 200 Zuschauer*innen den Forster Foxes, dem Team der Helene-von-Forster-Grundschule. Selbst beim unterlegenen Team, den in Rot gekleideten Bismarck Beavers gab es nach der Niederlage kaum lange Gesichter. Auch der zweite Platz beim Finalturnier der Sparkassen-Grundschulliga des Post SV wurde ausgelassen gefeiert. Sieg und Niederlage sind den Dritt- und Viertklässler noch nicht so wichtig. Der reine Spaß am Mannschaftssport und das Gefühl in der Gruppe mehr als alleine erreichen zu können, standen am Wochenende bei allen Korbjäger*innen klar im Vordergrund.


Falcons-Profispieler Moritz Eckert und Sparkassen-Sportreferent Benjamin Jung überreichten den Spieler*innen der Foxes den Wanderpokal, der mit zweijähriger Corona-Verzögerung erstmals zum Einsatz kam. Die Kinder kannten die Trophäe schon aus einer gemeinsamen Videogrußbotschaft von Falcons und Sparkasse, die sie während der Corona-Winterwelle erhalten hatten, als keine persönlichen Besuche möglich waren. Im Video baten die Falken Jonathan Maier und Roland Nyama ihren Coach Derrick Taylor darum im Training gegen Christian Feneberg und AJ Davis Junior antreten zu dürfen – und zwar als Bismarck Beavers gegen die Forster Foxes. Es setzten sich am Ende allerdings die Beavers durch, also genau umgekehrt zum Resultat vom Sonntag in der Paul-Moor-Sporthalle.


Die Sparkassen-Grundschulliga des Post SV macht Schule

Seit Anfang des Schuljahres 2021/22 arbeiteten die Trainer*innen des Post SV mit 18 Schulteams an ebenso vielen Nürnberger Grundschulen einmal wöchentlich an den Basketball-Basics. Die Sparkassen-Grundschulliga des Post SV nahm dann im Dezember 2021 ihren Spielbetrieb auf. Die beiden besten Teams aus den vier Vorrundengruppen qualifizierten sich für das Finalturnier am 3. Juli in der Paul-Moor-Schule: Dabei waren die Gretel-Bergmann Pumas, Sperber Sharks, Forster Foxes, Grimm Gorillas, Regenbogen Rams, Wahler Wolves, Bismarck Beavers und Schöller Snakes. Wie schnell das aus der NBA kopierte Franchise-Konzept mit den putzigen Tierlogos Identifikation bei Schüler*innen und Eltern erzeugt, zeigte die zeitweise brodelnde Stimmung in der Halle. Die Ersatzspieler und Eltern feuerten ihre Teams lautstark mit „Beavers“ oder „Snakes“ Rufen an.

Vor der Siegerehrung stellten sich Falcons-Co-Trainer Derrick Taylor und Spieler Moritz Eckert den Fragen der Schüler*innen. Auf die Frage, wie viele Pokale und Preise er denn schon gewonnen hätte, antwortete Eckert „es ginge nicht um Pokale oder Trophäen, sondern darum, dass man immer sein Bestes gibt und Spaß hat“, was mit lautem Applaus von den Trainer*innen und Eltern bedacht wurde. Damit die Schüler*innen diesen besonderen Tag auch in den Sommerferien noch lebhaft in Erinnerung behalten können, spendierte die Sparkasse Nürnberg allen Teilnehmer*innen der Grundschulliga T-Shirts mit dem passenden Schullogo. Bereits einen Tag zuvor hatten rund 180 Schüler*innen der 2. Klassen ihr Abschlussturnier gespielt. Im Gegensatz zu den Dritt- und Viertklässlern waren die Spiele die ersten Minuten unter Wettbewerbsbedingungen.


Durchstarten mit Basketball als zentrale Säule von #NUEbasketball

Schon seit fast zehn Jahren ist die Sparkasse Nürnberg Hauptsponsor von Durchstarten mit Basketball des Post SV Nürnberg. Das Projekt bringt jedes Jahr rund 400 Grundschüler zum Sport, indem es den Sport an die Schulen bringt. Seit 2018 bringt die Sparkasse Nürnberg außerdem die größten und kleinsten Basketballer in Nürnberg und dem Nürnberger Land in ihrer Kampagne #NUEbasketball zusammen. Die Corona-Pandemie und entsprechende Hygieneauflagen der 2. Basketball Bundesliga und des Schulamtes legten die vielfältigen Aktionen an der Basketballbasis mit den Nürnberg Falcons leider auf Eis. Die Kampagne nimmt jetzt aber wieder langsam Fahrt auf.





Aktuelle Nachrichten
Folge uns
  • Facebook Classic