Clevere Füchse regieren Nürnbergs Basketballfelder

Im Rahmen des Projekts DURCHSTARTEN mit BASKETBALL treffen sich jede Woche am Montagvormittag 28 Füchse im Fuchsbau der Helene-von-Forster. Die Foxes beweisen jede Woche aufs Neue, dass Basketball genau ihr Sport ist. Mit cleveren, schnellen Bewegungen überraschen sie immer wieder ihren Coach Magnus Hürten.


Die 28 Foxes werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Jungfüchse der zweiten Klasse trainieren von 13.15-14.00 Uhr in Halle der Helene-von-Forster Grundschule. Die älteren Füchse warten immer vor Beginn ihres Trainings um 14 Uhr gespannt an der Hallentür und schauen den Jungfüchsen zu. Sobald die Jungfüchse die Halle verlassen, dürfen nun die Kinder der 3. und 4. Klasse die Halle betreten und sich für eine Stunde und 15 Minuten austoben. Am Ende des Trainings treffen sich die Füchse in einem kleinen Kreis und schreien noch mal alle zusammen „Go Foxes“.


„Die Kinder spielen schon super zusammen und freuen sich wahnsinnig auf den bald anstehenden Spieltag der Grundschulliga. Die Foxes haben so viel Spaß an Basketball, dass ich mir sicher bin, dass der Spieltag, egal ob Sieg oder Niederlage, ein Erfolg sein wird.“ Magnus, Trainer der Füchse.



Aktuelle Nachrichten
Folge uns
  • Facebook Classic