Finale der Gruppe 2 ein richtiger Krimi

April 16, 2018

Vergangenen Samstag trafen die Teams der Schöller Snakes, Regenbogen Rams, Kopernikus Knights, Laufamholz Lizards und Zugspitz Owls ein letztes Mal in der Michael-Ende Schule aufeinander.

Für die Schöller Snakes hieß es nur Platz eins zu sichern, da sie sich schon durch ihren Vorsprung für die Playoffs qualifiziert hatten. Dies gelang ihnen mit Bravur und keiner Niederlage am Turniertag.

Platz zwei sollte noch richtig spannend werden, denn hier konnten gleich drei Teams sich Chancen ausrechnen. Das Polster der Rams war zwar groß konnte durch eine gute Leistung der anderen Teams eingeholt werden.

So starteten die Rams zwar mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen sahen sich aber im ersten Spiel den Zugspitz Owls gegenüber, die durch eine ausgezeichnete Teamleistung ihren ersten Sieg einfahren konnten.

Am Ende waren es auch diese Zugspitz Owls die für staunen sorgten, da sie drei von vier Spielen für sich entscheiden konnten und somit keine Veränderung in der Tabelle zuließen.

Am Ende qualifizierten sich die Schöller Snakes und die Regenbogen Rams für die Playoffs.

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Nachrichten
Please reload

Folge uns
  • Facebook Classic

VEREIN

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum

Post SV Nürnberg e. V.
POST SV Nürnberg Basketball
Junior Franken

VERBAND

Deutscher Basketballbund
Bayerischer Basketballverband

PARTNER

TV Fürth 1860 Baskeball

SPONSOREN

STADTTEILPATEN