Die Talente von Morgen zu Gast bei den Profis

March 10, 2017

 

Das letztjährige Schulvereinsteam des Projektes DURCHSTARTEN mit BASKETBALL der Theo-Schöller-Grundschule und das diesjährige Schulvereinsteam, bestehend aus den talentiertesten Kindern des DmB-Gesamtprojektes, den Post Lions, fuhren erwartungsvoll am Freitag, den 17. Februar zum Nachwuchsbundesliagspiel des Pro A-Ligisten der Brose Bamberg, den Baunach Young Pikes.

 

Insgesamt 9 Kinder und deren Eltern sahen einen aufopferungsvollen Kampf der Young Pikes gegen den gastierenden Tabellenführer des Mitteldeutschen Basketball Clubs. Leider behielten die Gäste mit einem späten Run im 4ten Viertel die Oberhand und sicherten sich den Sieg mit 79 zu 70. Allerdings präsentierte sich das Nachwuchsteam, im Durchschnitt 21 Jahre jung, gegen den Aufstiegsfavoriten mehr als beachtlich und bot über weite Strecken der Partie eine Top-Leistung.

 

Unsere Schützlinge peitschten die Young Pikes lautstark nach vorne und fieberten dem Heimsieg entgegen. „Für die meisten Kinder war es das erste Profibasketballspiel das sie live mitverfolgten.

Ich freue mich für die Kinder, dass der Post SV Nürnberg unserem Team Ausflüge wie diesen ermöglichen kann. Es ist sehr wichtig die Kinder für unsere Sportart auf verschiedensten Wegen zu begeistern.

Wer weiß, vielleicht ist eins der Kinder eines der Talente von Morgen in unserem mittelfränkischen Jugendleistungs-Projektverein der TORNADOS FRANKEN und wird anschließend von den Bundesligavereinen aus Bamberg, Bayreuth oder Würzburg entdeckt? - das wäre doch riesig!“, so kommentiert ein strahlender Coach der Theo-Schöller-Schule und der Post Lions den emotionalen Ausflug zu dem Nachwuchsbundesligateam des amtierenden deutschen Meisters Brose Bamberg.

 

Wie echte rasende Reporter, hielten Melina und Luise die Geschehnisse, Eindrücke und Erlebnisse hautnah auf Papier fest. Auch wenn alles sehr schnell ging, entstand ein toller Spielbericht der beiden:

 

„Freitag, den 17.2.2017  19:30 Uhr beginnt das Basketballspiel der Baunach Young Pikes vs den Mitteldeutschen Basketball Club in Bamberg am 23. Spieltag.

Die Mannschaften bereiten sich vor. Wir sind alle sehr gespannt. Das Spiel dauert ca. 90 Minuten.

Endlich startet das Spiel. Die Spieler werden vorgestellt. Sie wünschen sich gegenseitig Glück. Möge die beste Mannschaft gewinnen.

Baunach spielt gut und erzielt viele Körbe. Viele Spieler werden ausgewechselt und es gibt viele Freiwürfe.

Halbzeistandt 49 zu 41 für den MBC - 15 Minuten Pause. Die Cheerleaders treten auf.

Es ging weiter. Alle Basketballspieler geben sich große Mühe Punkte zu erzielen. Die Stimmung steigt und die Zuschauer stehen auf zum Anfeuern. Kurz vor Schluss steht es 56 zu 63 aus Sicht des Gegners – werden es die Young Pikes noch schaffen? Wer wird wohl gewinnen?

Noch drei Minuten zu spielen. Wir sind alle so aufgeregt.

30 Sekunden vor dem Ende: Es sieht schlecht aus für Baunach…

Schade Baunach verliert 70 zu 79.“

Please reload

Aktuelle Nachrichten
Please reload

Folge uns
  • Facebook Classic

VEREIN

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum

Post SV Nürnberg e. V.
POST SV Nürnberg Basketball
Junior Franken

VERBAND

Deutscher Basketballbund
Bayerischer Basketballverband

PARTNER

TV Fürth 1860 Baskeball

SPONSOREN

STADTTEILPATEN