Suche
  • postbasketball

Post SV Basketballer begeistern nicht nur Nürnbergs Grundschulkinder

Die Basketballabteilung des Post SV Nürnberg e.V. darf sich seit nunmehr 4 Jahren über die Auszeichnung und Förderung als Stützpunktverein des Programms Integration durch Sport im Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV) freuen. Dank der Unterstützung durch das Programm können so schwerpunktmäßig rund 800 Kinder- und Jugendliche wöchentlich in unseren drei Projekten bewegt werden. Der Post SV Nürnberg ist damit einer von 100 Stützpunktvereinen in Bayern, der durch sein großes Engagement besonders erfolgreiche Integrationsarbeit für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte leistet.


Mit unserem Grundschulprojekt Durchstarten mit Basketball (DmB) bieten wir aktuell an 20 Grundschulen in Nürnberg Basketball von der 1. bis zur 4. Klasse an. Damit legen wir den Grundstein für eine Basketballbegeisterung, die im besten Fall ein Leben lang hält. Mit unserem wohnortnahen Training bieten wir den verschiedensten Kindern einen niedrigschwelligen Einstieg in unsere Sportart. DmB bringt Kinder aus unterschiedlichen sozialen Hintergründen und ethnischen Herkünften auf dem Basketballfeld zusammen. Dadurch leisten unsere vielen Übungsleiter jede Woche einen wichtigen integrativen Beitrag für das jeweilige Schulleben, das Leben der Kinder aber auch des Viertels, in dem sich die Schule befindet. „Es ist fantastisch zu sehen, wenn in der Grundschulliga der 3./4. Klassen 15 Kinder ihren Team- bzw. Schulnamen rufen und so zu einem (Schul)Team werden. Als Projektleiter wünsche ich mir, dass sie diese gemeinsamen Erfahrungen auch als Erwachsene später mal schätzen und Gemeinschaft noch lange nach der Grundschule leben“, äußert sich DmB Projektleiter Michael Hertlein am ersten Grundschulligaspieltag von insgesamt 13 am Samstagvormittag, während gerade die Forster Foxes gegen die Schöller Snakes in ihren eigenen Schultrikots dem orangenen Ball hinterherjagen.


Angelehnt an das best practice Projekt DmB setzt der Post SV ein besonderes Augenmerk auf die Begeisterung und Förderung von Mädchen für die Sportart Basketball. MädelsGO!Basketball bietet so unteranderem von der 1. bis zur 6. Klasse vor Ort an insgesamt 6 Nürnberger Schulen 10 wöchentliche Mädcheneinheiten an. Auch hier steht der niederschwellige Einstieg in unsere Sportart im Fokus mit dem Ziel eine Basketballbegeisterung zu entfachen und ihr in unseren Vereinstrainingseinheiten inklusive Spielbetrieb am Wochenende nachzugehen. „Vor allem der große Zulauf in unseren zwei dreitägigen Mädchenferiencamps über die Saison zeigt mir, dass die Mädchen enormen Spaß am Basketballspielen entwickeln und das Miteinander unserer Mannschaftssportart sehr schätzen“, freut sich Projektleiter Philipp Finsterer über die aktuell rund 250 spielenden Mädchen im Projekt.


Ein sportartübergreifendes, kostenloses und offenes Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bieten wir mit dem Projekt Bunter Sport an. Über wöchentliche Jogging-, Volleyball-, Fußball- und Calisthenics-Einheiten möchten wir unseren Beitrag zur Integration von Zugewanderten in unsere Nürnberger Gesellschaft über die nonverbale Weltsprache des Sports leisten. „Wir gehen hier proaktiv auf die Zielgruppe zu, indem wir in den Integrationsklassen der Berufsschulen sowie in Flüchtlingsunterkünften über das bestehende Angebot informieren. Über jedes neue Gesicht in meinen Einheiten freue ich mich daher sehr“, äußert sich Projektleiter Jan Patrick Frenkel am Spielfeldrand des Fußballfeldes auf dem Paul-Moor-Schulgelände in Nürnberg, während einer der zwei wöchentlich angebotenen Fußballeinheiten.


Dieses Projekt wird vom Programm Integration durch Sport und vom Bundesministerium des Inneren auf Beschluss des Deutschen Bundestages gefördert.



4 Ansichten

VEREIN

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum

Post SV Nürnberg e. V.
POST SV Nürnberg Basketball
Junior Franken

VERBAND

Deutscher Basketballbund
Bayerischer Basketballverband

PARTNER

TV Fürth 1860 Baskeball

SPONSOREN

STADTTEILPATEN