Suche
  • postbasketball

Zweite Runde der Gruppe 4 zeigte kaum Veränderung


Auch in der zweiten Runde der Gruppe 4 zeigten die beiden favorisierten Teams ihre können und schafften es mit guten Teamleistungen sich auf ihren Plätzen zu etablieren.

Die Uhland Underdogs und die Bismarck Beavers zeigten von Anfang an wie sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden wollten. Mit hohen Siegen konnten sie sich am Ende Platz eins und zwei sichern.

Auch die Plätze drei bis fünf konnten sich nicht verändern, trotz guter und meist auch tragischen Spielverläufen in denen in letzter Sekunde ein Foulpunkt zum Sieg bzw. Niederlage einer Mannschaft führte.

Die Teams freuen sich auf ihre letzte Runde und hoffen noch einmal um die Qualifikation um die begehrten Playoff-Plätze.


11 Ansichten

VEREIN

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum

Post SV Nürnberg e. V.
POST SV Nürnberg Basketball
Junior Franken

VERBAND

Deutscher Basketballbund
Bayerischer Basketballverband

PARTNER

TV Fürth 1860 Baskeball

SPONSOREN

STADTTEILPATEN