Suche
  • Philipp Finsterer

FSJ-Bericht von Philipp Finsterer


Im Jahr 2016/2017 absolvierte ich mein FSJ bei der Abteilung Basketball des Post SV Nürnberg. Hier war ich vor allem für das Grundschulprojekt DURCHSTARTEN mit BASKETBALL tätig und durfte so viel über die Arbeit mit Kindern und die daraus im Hintergrund entstehenden organisatorischen Aufgaben lernen.

Mein Aufgabengebiet war sehr vielfältig und abwechslungsreich. Eine der Umfangreichsten Aufgaben war die Organisation und Durchführung des 500-Würfe-Camps, einem Tages-camp für 60 Kinder und Jugendliche. Hier wurde mir bewusst, wie viel Fleiß und Arbeit hinter diesen Events steckt. Weitere Aufgaben waren die Planung und Leitung von Trainingseinheiten mit Basketballgruppen verschiedener Altersgruppen, die Durchführung von Grundschul-Aktionstagen als hauptverantwortlicher Organisator, die Mitarbeit an dem Teilprojekt „DmB@Ü“ und das Mitwirken als Betreuer auf der Turnierfahrt in Klatovy. Aktuell arbeite ich als Projektleiter an einem Teilprojekt der Sparkassen-Grundschulliga, den „Trikots mit individuellen Logos“. Hier konzipieren und designen wir für alle 20 an der Grundschulliga teilnehmenden Schulen Trikots mit individuellen Logos.

Beeindruckt hat mich das Flüchtlingsengagement des Post SV, da hier mit viel Einsatz gearbeitet wird und Sport der perfekte Weg zur Integration ist. Im Rahmen des Ablegerprojekts DmB@Ü übernahm ich zum Halbjahr eine Ü-Klasse in der Birkenwaldschule. Anfangs noch von kommunikativen Schwierigkeiten geprägt, lernten die Kinder und ich wie wir miteinander umgehen müssen und wurden ein eingespieltes Team. Sehr zur Freude meinerseits werden wir den ein oder anderen Spieler der Gruppe nächste Saison auch im Vereinstraining begrüßen dürfen. Als krönenden Abschluss des Schuljahres konnten wir gemeinsam mit dem Rotary Club Nürnberg-Neumarkt eine Sportrucksackaktion organisieren. Hier erhielt jedes unserer Ü-Kinder einen Rucksack gefüllt mit Sportschuhen, Socken und einer Hose. Das waren die wohl schönsten Momente in dem Jahr, die Freude darüber kannte keine Grenzen.

Rückblickend war das FSJ eine tolle Zeit bei der ich unheimlich viel gelernt habe. Ich finde die Projekte und Arbeit der Basketballabteilung des Post SV Nürnberg super organisiert und sozial sehr wichtig. Umso mehr freue ich mich auch in Zukunft, als Student der Sportökonomie an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, ein Teil dieses Teams für mindestens 3,5 Jahre zu sein.


9 Ansichten

VEREIN

Designed by Martin Will

Managed by Philipp Finsterer

Impressum

Post SV Nürnberg e. V.
POST SV Nürnberg Basketball
Junior Franken

VERBAND

Deutscher Basketballbund
Bayerischer Basketballverband

PARTNER

TV Fürth 1860 Baskeball

SPONSOREN

STADTTEILPATEN